(+34) 926 10 30 52 / 647 420 908 ciudadreal@inlingua.es

Es wird behauptet, dass Deutschland ein Land mit vielen Festen und Bräuchen ist, die in jeder Region etwa anders gefeiert werden können. Meistens ist es so, dass es nach dem langen und kalten Winter die Zeit kommt, um die Vorbereitung für Osterfeier zu beginnen.

Ohne Zweifel sind Weihnachten und Ostern die bekanntesten und wichtigsten Festen in ganzem Land. Im Allgemein ist man heute der Ansicht, dass das Osterfest das höchste Feier des Christentums ist. Generell lässt sich sagen, dass dieses Fest jedes Jahr an einem anderen Datum gefeiert wird. In diesem besonderen Fall ist es aber wichtig, dass es auf den ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond fällt.

Man darf auch nicht vergessen, dass der österliche Festkreis mit dem Aschermittwoch beginnt, dem eine 40-tägige Fastenzeit folgt, die am Karsamstag endet. Ein wichtigerTag hier ist der Palmsonntag, der jedes Jahr auf den Sonntag vor Ostern fällt und ist gleichzeitig der letzte Sonntag in der Fastenzeit.

Wie wird eigentlich Ostern in Deutschland gefeiert?

Man kann sagen, dass eine Vielzahl von Traditionen und Bräuchen für vergnügliche Aktivitäten rund um das Osterfest sorgt. Zum Beispiel, in deutschsprachigen Ländern suchen die Kinder gekochte und bunt bemalte Hühnereier und Süßigkeiten, weil es behauptet wird, dass sie von den „Osterhasen“ versteckt wurden. Auch, in einigen Häusern werden Zweige in Vasen und Bäume im Garten mit bunten Ostereiern geschmückt. Man muss zustimmen, dass viele Osterspezialitäten uns das Osterfest versüßen. Als Ostergebäck gibt es normalerweise einen Kuchen in Hasen- oder Lammform, der mit Puderzucker bestreut oder mit Schokolade überzogen wird.

Wir können also die Schlussfolgerung ziehen, dass jüngere Menschen Ostern als Familienfest sehen und ältere mehr an die religiöse Bedeutung denken.Ich hoffe, dass Sie dadurch Deutschland und seine Traditionen noch besser kennlernen.

 

La página web www.inlinguaciudadreal.es titularidad de CAVASA 2008 SL utiliza cookies. Las cookies son ficheros que se descargan en su ordenador al acceder a determinadas páginas web. Las cookies permiten a una página web, entre otras cosas, almacenar y recuperar información sobre los hábitos de navegación de un usuario o de su equipo y, dependiendo de la información que contengan y de la forma en que utilice su equipo. Además, mejoran su proceso de navegación, ya que permiten que la página web ofrezca al usuario información que puede ser de su interés en función del uso que realice, del contenido de la misma. En caso de no querer recibir cookies, por favor, configure su navegador de internet, para que las borre del disco duro de su ordenador, las bloquee o le avise en su caso de instalación de las mismas. Para continuar sin cambios en la configuración de las cookies, simplemente, continúe en la página web. Las cookies que utilizamos no almacenan dato personal alguno, ni ningún tipo de información que pueda identificarle, salvo que quieran registrarse de forma voluntaria con el fin de utilizar los servicios que ponemos a su disposición o de recibir información sobre promociones y contenidos de su interés. Al navegar y continuar en nuestra web nos indica que está consintiendo el uso de las cookies antes enunciadas, y en las condiciones contenidas en la presente política de cookies. En caso de no estar de acuerdo envíe un correo electrónico a ciudadreal@inlingua.es ACEPTAR
Aviso de cookies